Jailbreak

Freitag, 31. Oktober 2014
Beginn: 20:00

Freitagskonzert im Rahmen der Jazzmeile

JB3Als sich Rudolf Kuhl (Altsax), Ronny Kerl (Gitarre), Peer Salden (Altklarinette), Harald Seidel(Bassgitarre) und Gerd Wittig (Schlagzeug) Mitte 2013 zur ersten gemeinsamen Probe trafen entschlossen sie sich, ihre Erfahrungen aus unterschiedlichen musikalischen Projekten zu bündeln und zukünftig gemeinsam zu musizieren. Inspiriert durch Kompositionen von Eric Dolphy, John Coltrane, Charles Mingus und vielen anderen, aber auch durch arabische, afrikanische und asiatische Folklore entwickelt „jailbeak“ spannungsvolle Klangbilder.

 

Meditatives und Grooviges – bei eruptiven Improvisationen und treibenden Rhythmen gibt es am 31. Oktober im Kulturhof Zickra

Presse
„…Jailbreak ist die wohl jüngste Greizer Jazzband – und doch haben einige ihrer Mitglieder schon Musikgeschichte geschrieben…“

„…Es swingt, es groovt, rockige Sequenzen mischen sich mit afrikanischen, spanischen, südamerikanischen Klängen. Musikalische Anregungen aus aller Welt treffen langjährige Jazzerfahrungen…“

„…Es gehört zu den schönen egleiterscheinungen des ailbreak-Konzerts, dass man den fünf Musikern zweier Generationen ihreverschiedenen Lebenserfahrungen, ihre Achtung füreinander und ihren Spaß miteinander ansieht…“

„..Die Musiker agieren gleichberechtigt und sensibel, ohne Eitelkeiten miteinander, ganz gleich, ob sie kraftvoll oder balladesk die Mauern der Stile durchbrechen und ihren Gefühlen freien Lauf lassen…“


Vorverkauf: 12,50 € zzgl. Vorverkaufsgebühr
Abendkasse: 13,50 €



Tickets:

Reservierung erwünscht.
Tel.: 0152 / 089 39 359
Mail: info(at)hofcafe-zickra.de
Abendkasse möglich